Persönlicher Produktfinder

Hotline

Chat

Online Produktfinder

Teilnahmebedingungen 2017

  1. Veranstaltung
    1. Die PSI Sustainability Awards (Veranstaltung) wird von dem von der Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Völklinger Straße 4, 40219 Düsseldorf (Veranstalter) betriebenen PSI durchgeführt.
       
    2. Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 erhalten eine umfassende Präsentationsmöglichkeit im Rahmen der PSI 2018, der Europäischen Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft zur Präsentation Ihrer Einreichung.
       
  2. Kategorie
    1. Zu der Teilnahme an den PSI - Sustainability Awards 2017 zugelassen sind ausschließlich Teilnehmer der Werbeartikel-Wirtschaft aus dem In- und Ausland. Sie können für alle acht Kategorien der internationalen PSI Sustainability Awards anmelden: Firma, Kampagne und Produkt. Die Kategorien lauten:
      Kategorie 1: PSI Sustainability Awards - Economic Excellence 2017
      Kategorie 2: PSI Sustainability Awards - Environmental Excellence 2017
      Kategorie 3: PSI Sustainability Awards - Social Excellence 2017
      Kategorie 4: PSI Sustainability Awards - Environment Initiative 2017
      Kategorie 5: PSI Sustainability Awards - Social Initiative 2017
      Kategorie 6: PSI Sustainability Awards - Sustainable Product 2017
      Kategorie 7: PSI Sustainability Awards - Sustainable Campaign 2017
      Kategorie 8: PSI Sustainability Awards - Sustainable Company of the Year 2017
       
  3. Scoringsystem, Jury
    1. Ein von dem Veranstalter nach freiem Ermessen hinterlegtes Scoringsystem bewertet die abgefragten und eingegebenen Daten mit einer Punktzahl, wobei die Punktzahl umso höher ist, je strikter und gewichtiger das Profil eines Zertifikats ist. Zudem werden über das Scoringsystem die Art des Unternehmens als Hersteller oder Importeur von Werbeartikeln, die Größe des Unternehmens sowie der Produktionsstandort und etwaige Produktionsstätten berücksichtigt.
       
    2. Die Jury wird aus Vertretern von Fachzeitschriften und Fachverbänden der Werbeartikelbranche sowie der Industrie und des von der Reed Exhibitions Deutschland GmbH betriebenen PSI Promotional Product Service Institutes bestehen. Die Jury bewertet in den Kategorien 4, 5, 6, und 7 die Einreichungen zu Firmen, Kampagnen und Produkten nach freiem Ermessen unter Berücksichtigung insbesondere der Kriterien: Ökonomie, Ökologie und Soziales, den drei so genannten Säulen des CSR.
       
    3. Die Entscheidungen des Veranstalters über das Scoringsystem und die Entscheidungen der Jury sind unanfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
       
  4. Teilnahmevoraussetzungen
    Die Teilnahme an den PSI Sustainability Awards 2017 ist ausschließlich unter den in diesen Teilnahmebedingungen und insbesondere den nachstehend genannten Bedingungen möglich:
     
    1. Teilnehmer
      Zu der Teilnahme berechtigt sind Produkte, Kampagnen, zertifizierte Unternehmen und unternehmerische Eigen-Initiativen nach Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen aus den Bereichen
      • Hersteller
      • Importeure
      • Werbeartikelhändler ggf. mit Genehmigung des Herstellers
      • Werbeagentur
      • Anwender
      • Designer
         
    2. Teilnahme
      1. Einreichung über die Webseite www.psi-awards.de sowie durch Einsendung der Produkte nach Anmeldung an:

        7divisons
        Eva-Maria Geef
        Yorckstraße 6
        41061 Mönchengladbach
        emg@7divisions.de
         
      2. Alle teilnehmenden Produkte, Kampagnen, zertifizierten Unternehmen und unternehmerischen Eigen-Initiativen müssen im Fall eines Gewinnes auf der PSI - Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft 2018 ausgestellt werden.
         
    3. Verbindlichkeit der Anmeldung
      Die Anmeldung zu der Teilnahme an den PSI Sustainability Awards 2017 wird mit Zugang bei dem Veranstalter für den Teilnehmer verbindlich. Ein Rücktritt des Teilnehmers von den PSI Sustainability Awards ist ausgeschlossen.
       
    4. Sponsoren der PSI Sustainability Awards können an dem Wettbewerb nicht teilnehmen.
       
    5. Weitere Teilnahmebedingungen
       
      1. Es fallen Teilnahmegebühren an.

        Für PSI-Mitglieder:
        190,00 EUR für eine Produktanmeldung (General Haptical, Textiles, Paper, Writing Instruments)
        230,00 EUR für die Einreichung eines Produktsets
        350,00 EUR für die Einreichung einer Produktlinie
        280,00 EUR für eine Unternehmensanmeldung (pauschal einmalig für die Kategorien 1-5)
        230,00 EUR für die Einreichung einer Kampagne
        Die Teilnahmegebühren verstehen sich jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.

        Für Nicht-PSI-Mitglieder:
        380,00 EUR für eine Produktanmeldung (General Haptical, Textiles, Paper, Writing Instruments)
        460,00 EUR für die Einreichung eines Produktsets
        700,00 EUR für die Einreichung einer Produktlinie
        560,00 EUR für eine Unternehmensanmeldung (pauschal einmalig für die Kategorien 1-5)
        460,00 EUR für die Einreichung einer Kampagne
        Die Teilnahmegebühren verstehen sich jeweils zuzüglich der gesetzlichen Umsatzsteuer.
         
      2. Teilnahmeschluss ist der 1. Juni 2017, Poststempel oder Eingang per E-Mail an awards@psi-network.de.
         
      3. Ein Teilnehmer kann mehrere Produkte, Kampagnen, Zertifikate und Eigen-Initiativen einreichen. Die Einreichungen für die Preiskategorien 4 (Environment Initiative) und 5 (Social Initiative) sind auf jeweils eine Einreichung für jeden Teilnehmer beschränkt.
         
      4. Alle eingereichten Produkte, Kampagnen, Zertifikate, Eigen-Initiativen und sonstigen Unterlagen werden nur auf besonderen Wunsch zurückgesandt.
         
    6. Anmeldeformular
      Die Teilnahme ist ausschließlich online über www.psi-awards.de und unter ausdrücklicher Anerkennung der Teilnahmebedingungen und der Allgemeinen Geschäftsbedingunger der PSI möglich.
       
  5. Rechte an den eingereichten Produkten, Kampagnen, Zertifikaten und Eigen-Initiative
    1. Die Teilnahme von Produkten, Kampagnen, Zertifikaten und Eigen-Initiativen an den PSI Sustainability Awards 2017 setzt voraus, dass der Teilnehmer alleiniger Inhaber der Rechte an den eingereichten Produkten, Kampagnen, Zertifikaten und Eigen-Initiativen ist und über diese uneingeschränkt verfügen darf. Die Teilnahme setzt zudem voraus, dass der Teilnehmer über die alleinigen Rechte an dem dabei eingesetzten Werbeartikel oder über die uneingeschränkte schriftliche Zustimmung des alleinigen Inhabers der Rechte an dem in dieser Kampagne eingesetzten Werbeartikel zur Teilnahme dieses Werbeartikels und dieser Kampagne an den PSI Sustainability Awards 2017 verfügt.
       
    2. Für den Fall, dass die vorstehenden Bedingungen nicht erfüllt sein sollten, ist der Teilnehmer verpflichtet, dem Veranstalter einen daraus entstehenden Schaden zu ersetzen und den Veranstalter auf erstes Anfordern von etwaigen Schadenersatz- und sonstigen Ansprüchen gegenüber Dritten freizustellen.
       
  6. Absage der Veranstaltung
    1. Wird die Durchführung der PSI Sustainability Awards 2017 ganz oder teilweise unmöglich oder aus sonstigen Gründen von dem Veranstalter abgesagt, ist der Veranstalter verpflichtet, den Einreicher unverzüglich über die teilweise oder vollständige Absage der Veranstaltung zu informieren.
       
    2. Die Geltendmachung von Schadenersatz- oder sonstigen Ansprüchen des Einreichers gegen den Veranstalter ist ausgeschlossen.
       
  7. Haftung des Veranstalters
    Der Veranstalter haftet gegenüber dem Teilnehmer bei einfacher Fahrlässigkeit ebenso wie bei Fahrlässigkeit nicht. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht bei dem Veranstalter zurechenbare Körper- oder Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens.
     
  8. Veröffentlichung der Ergebnisse
    Die Gewinner werden im Rahmen einer Galaveranstaltung der Öffentlichkeit sowie der Presse vorgestellt. Die Teilnehmer erklären sich mit dieser Veröffentlichung einverstanden.
     
  9. Schlussbestimmungen
    1. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen und Ergänzungen dieser Teilnahmebedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für eine Änderung, Ergänzung sowie die Aufhebung dieser Schriftformklausel selbst.
       
    2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit der Teilnahmebedingungen im Übrigen unberührt. Die Parteien verpflichten sich, in diesem Fall an Stelle der unwirksamen Bestimmung eine solche wirksame Bestimmung gelten zu lassen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung möglichst nahe kommt.
       
    3. Auf diese Teilnahmebedingungen findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Der Text dieser Teilnahmebedingungen in deutscher Sprache ist verbindlich.