Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

PSI Sustainability Summit 2019

2019_logo_sustainability-summit-2019_FINAL.jpg

Zum zweiten Mal wird die diesjährige Sieger-Gala durch einen PSI Sustainability Summit 2019 eröffnet. Die Veranstaltung vor der Gewinner-Gala unter dem Motto "Werbeartikel mit Zukunft" dient dem Austausch der Werbeatikelindustrie mit Wirtschaftsrepräsentanten.  

Das Programm 

PSI Sustainability Summit beginnt um 15:00 Uhr.

  • Wie kann die Werbemittelindustrie mehr soziale und ökologische Verantwortung übernehmen?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich aus der geplanten CO2 Steuer für die Werbeartikelindustrie?
  • Welche Einkaufskriterien sind für nachhaltige, ökologische bzw. sozial produzierte Giveaways wichtig?
  • Soziale und ökologische Risiken entlang der Lieferkette: wie glaubwürdige sind Zertifikate und Nachweise?

Jetzt kostenfreies Ticket sichern

Die Referenten

Awards19_Summit_Speaker_Helge-Thomas.jpg

Helge Thomas

Helge Thomas, 1964 in Heidelberg geboren, das Schauspieltalent vom Vater geerbt, hat er schon viele künstlerische und wirtschaftliche Bühnen bespielt. Mehrere Jahre Marketing und Vertrieb, neun Jahre Selbstständigkeit als Personal- und StartUp-Coach, SocialMedia-Evangelist und Filmemacher. Seit 2011 bei ottomisu in Heidelberg und seit 2013 dort Creative Director und Mitglied der Geschäftsleitung.

Er ist das Gesicht des ersten Nachhaltigkeits-Summit der Veranstaltungswirtschaft. Der „FAMAB Sustainability Summit wurde 2017 ins Leben gerufen.“

Seine Statements zur Nachhaltigkeit

„Ich handle Menschen gegenüber wertschätzend, der Natur gegenüber respektvoll und für alle, für die ich verantwortlich bin, wertschöpfend. Nicht dogmatisch, nicht ohne Fehler, nicht von heute auf morgen. Aber immer mit dem klaren Ziel, diese Welt ein wenig besser zu hinterlassen, als ich sie vorgefunden habe."

Awards19_Summit_Speaker_murgia.jpg

Paolo-Daniele Murgia

Von 2015-2018 leitete der gelernte Event-Manager Paolo-Daniele Murgia in der Funktion als Head of Marketing Services u.a. auch den Werbemitteleinkauf der Roche Diabetes Care Deutschland GmbH, dem weltführenden Pharma-Unternehmen.

Die Umsetzung von Lieferanten-Audits, die Anpassung der Einkaufsrichtlinien als verantwortlicher BPO, Abstimmung mit den globalen Business Areas und der Einkauf möglichst ressourcenschonender Werbeartikel zählten zu seinen Kernaufgaben im Daily Business.

Dabei verfolgt er das Ziel, dass alle Lieferanten und Partner dieses Verständnis in ihr Leitbild mitaufnahmen und es gemeinsam weiterentwickelt wurde. Von der Erfahrung und dem Wissen, welche Herausforderungen sich auftun, aber auch die Chancen, Sustainable Procurement in und außerhalb eines Konzerns zu etablieren, davon profitiert nun die Event-Wirtschaft, die Paolo-Daniele Murgia als Partner der CSR Agentur 2bdifferent seit April diesen Jahres berät und weiter entwickelt.

Awards19_Summit_Speaker__reuter_unternehmsgruen.jpg

Dr. Katharina Reuter

Dr. Katharina Reuter engagiert sich seit vielen Jahren für die nachhaltige Wirtschaft – zunächst in Lehre und Forschung, dann im Stiftungs- bzw. Verbandsbereich. Die Agrarökonomin war als Geschäftsführerin der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der klimaallianz Deutschland tätig. Als Beraterin für Bio und Nachhaltigkeit arbeitete sie eng mit Unternehmen zusammen. Seit 2014 führt sie die Geschäfte von UnternehmensGrün, dem parteipolitisch unabhängigen ökologisch orientierten Unternehmensverband.

UnternehmensGrün setzt sich für bessere Rahmenbedingungen für nachhaltig wirtschaftende Unternehmen ein. Themen sind politische Fragen in den Bereichen Energie, Circular Economy, Steuern, Handel, Mobilität oder Agrar- und Ernährungswirtschaft. Katharina ist Mitbegründerin von Ecopreneur.eu (European Sustainable Business  Federation).

Awards19_Summit_Speaker_Baumgaertner.jpg

Steven Baumgaertner

Steven Baumgaertner ist Gründer und seit 1994 Managing Director der cyber-Wear Heidelberg GmbH und seit 2015 CEO & Global Sales Director der Cybergroup International GmbH mit Sitz in Mannheim.

Seine Statements zur Nachhaltigkeit

„Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und entscheiden uns gemeinsam mit unseren Kunden und Lieferanten für den Erhalt unseres einzigartigen Planeten und somit für die Produktion von nachhaltigen Werbemitteln.“

Mit dem Umzug in unser neues Gebäude in Mannheim startet cyber-Wear in eine neue Ära und definiert seine Unternehmensphilosophie neu. Diese basiert auf Nachhaltigkeit, sozialer Verantwortung und einem ausgeprägten Qualitätsmanagement. cyber-Wear ist sich seiner Verantwortung gegenüber Umwelt, seinen Mitarbeitern sowie Kunden und Lieferanten bewusst und hat sich zum Ziel gesetzt das Thema Nachhaltigkeit in der Branche aktiv voranzutreiben.

Awards19_Summit_Speaker_Andreas-Zamostny.jpg

Andreas Zamostny

Andreas Zamostny ist Mitgründer sowie Geschäftsführender Gesellschafter der S&C - Schlange & Co. GmbH sowie Vize-Präsident von S&C North America Inc.

Seit dem Jahr 2000 unterstützt Andreas Zamostny Organisationen bei der Entwicklung nachhaltiger Prozesse und Produkte: zunächst als Nachhaltigkeitsmanager bei der Otto Group in Hamburg und ab 2005 als Senior Consultant bei der Otto-Tochter Systain Consulting. Im Herbst 2006 gründete er gemeinsam mit Joachim Schlange die eigene Unternehmensberatung S&C.

In über 350 Projekten für KMU, multinationale Unternehmen sowie für Stiftungen und Regierungsorganisationen hat er seine Expertise in den Bereichen Strategieentwicklung und -umsetzung, verantwortungsvolles Supply Chain Management, Stakeholder-Engagement und glaubwürdige CR-Berichterstattung eingebracht.

Andreas Zamostnys Nachhaltigkeitsexpertise baut auf seinem Studium der Umweltwissenschaften auf, das er zwischen 1995 und 1999 am Van Hall Institute in den Niederlanden absolvierte, sowie zweier Studienaufenthalt am Institute for Sustainable Futures - Teil der University of Technology in Sydney, Australien - und an der Coventry University in Coventry, UK.

Anreise

Kurhaus Wiesbaden 
Kurhausplatz 1 
65189 Wiesbaden

Eine Anfahrtsskizze finden Sie hier.