Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

terminic unterstützt Hilfsprojekte

06.06.2018 14:56 Uhr Members
 | Angela Duhr (Mitte) nimmt stellvertretend für den Herzenswünsche e.V. den Scheck von Huschke Rolla du Rosey, terminic-Verkaufsleiter, und Maren Seebeck, terminic- Unternehmenskommunikation, entgegen.

Angela Duhr (Mitte) nimmt stellvertretend für den Herzenswünsche e.V. den Scheck von Huschke Rolla du Rosey, terminic-Verkaufsleiter, und Maren Seebeck, terminic- Unternehmenskommunikation, entgegen.

In diesem Jahr überraschte terminic seine Kunden zu Ostern mit einer besonderen Aktion statt mit Schokolade: per Online-Voting konnten Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten abstimmen, welche gemeinnützigen Organisationen der Kalenderhersteller mit einer Spende unterstützen soll. Jetzt fand in Bremen die Scheck-Übergabe statt. Gewinner der Online-Abstimmung ist der Verein Herzenswünsche e.V. Auch die Zweit- und Drittplatzierten Sea Shepherd und DKMS dürfen sich über finanzielle Unterstützung freuen.

Aus verschiedenen gemeinnützigen Organisationen und Projekten – vorgeschlagen von den terminic-Mitarbeitern – wurden zunächst drei Einrichtungen für das Online-Spendenvoting ausgewählt. Über eine eigens für die Aktion eingerichtete Website konnten Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Unternehmens dann über einen Zeitraum von sechs Wochen ihre Stimme abgeben – und so mitbestimmen, wie sich die Gesamtspendensumme auf die drei Organisationen verteilt. terminic-Geschäftsführer Wolfgang Rolla du Rosey freut sich über die rege Beteiligung: „In den letzten Wochen sind bei uns Hunderte Stimmen eingegangen. Das zeigt uns, dass unsere Aktion ein echter Volltreffer war. Am meisten aber freuen wir uns darüber, dass wir jetzt drei so tolle Hilfsorganisationen unterstützen!“

45 Prozent der abgegebenen Stimmen (und somit 50 Prozent der gesamten Spendensumme) gingen an den bundesweit tätigen Verein Herzenswünsche e.V., der schwer kranken Kindern und Jugendlichen lang ersehnte Wünsche erfüllt und außerdem nicht kassenfinanzierte Therapien, wie zum Beispiel Musik- und Reittherapie, ermöglicht. Auf Platz 2 landete die internationale Tier- und Umweltschutzorganisation Sea Shepherd, die 30 Prozent der Spendensumme erhält. Die Drittplatzierte DKMS, die sich seit Jahrzehnten für die weltweite Bekämpfung des Blutkrebs einsetzt, wird von terminic mit 20 Prozent der Gesamtsumme unterstützt. Angela Duhr, Leiterin des psychologischen Dienstes an der Prof.-Hess-Kinderklinik, nahm den Scheck in Höhe von 1.500 Euro stellvertretend für den Herzenswünsche e.V. entgegen. www.terminic.eu/ostern-spendenvoting

zur News-Übersicht