Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

Patrick Politze im Aufsichtsrat von Geiger-Notes

06.07.2017 18:34 Uhr Members
 | Patrick Politze (Mitte) gemeinsam mit seinem neuen Aufsichtsrats-Kollegen Roland Paule (links) und Vorstand Jürgen Geiger anlässlich des Geiger-Notes-Sommerfestes in Schwäbisch Hall.

Patrick Politze (Mitte) gemeinsam mit seinem neuen Aufsichtsrats-Kollegen Roland Paule (links) und Vorstand Jürgen Geiger anlässlich des Geiger-Notes-Sommerfestes in Schwäbisch Hall.

Die Geiger-Notes AG hat ihren Aufsichtsrat neu besetzt und dafür einen bekannten Branchenvertreter gewinnen können: Patrick Politze, bis vor wenigen Tagen 1. Vorsitzender des GWW Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V., ist ab sofort im Kontrollgremium der Aktiengesellschaft tätig. Auf diese Weise will der Hersteller von Kalendern, Haftnotizen und Notizbüchern aus Mainz-Kastel auch seinen Aufsichtsrat noch stärker auf seine Handelspartner und ihre Bedürfnisse ausrichten. „Patrick Politze habe ich vor rund 25 Jahren als Kollegen beim legendären ‚Werbeartikel-Express’ kennen- und als absoluten Werbeartikel-Profi schätzen gelernt. Daher freue ich mich sehr, dass wir ihn mit seiner Erfahrung und Expertise als Mitglied für unseren Aufsichtsrat gewinnen konnten“, freut sich Geiger-Notes-Vorstand Jürgen Geiger. Seine Aufgabe bei Geiger-Notes sieht der neue Aufsichtsrat als „marktorientierter Sparringspartner“. „Ich bin seit vielen Jahren beeindruckt von der Art der Unternehmensentwicklung und -führung bei Geiger-Notes“, begründet Politze sein Engagement. „Als Aufsichtsrat kann ich dazu beitragen, die Innovationspotenziale zu unterstützen, die Wachstumsziele zu erreichen und das Unternehmen auch weiterhin dauerhaft erfolgreich im Markt zu verankern.“ Unterstützt wird er dabei vom Aufsichtsrats-Vorsitzenden Roland Paule (Rechtsanwalt) und seinem Kollegen Hans Boley (Wirtschaftsingenieur), die dem Gremium beide seit mehr als einem Jahrzehnt angehören. www.geiger-notes.ag

zur News-Übersicht