Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

Werbemittelmesse München 2018: Größere Location

28.08.2017 16:43 Uhr Branche
 |

Die werbemittelmesse münchen, kurz wmm, zieht um und wird am 24. und 25. Januar 2018 nun erstmals in Halle 4 des moc Veranstaltungscenter München stattfinden (bislang Halle 3). Dies ermöglicht nach Angaben der Trägeragenturen „mehr Spielräume für die Zukunft“: mehr Ausstellungsfläche, größere Nähe zum Vortragsforum. Für das Vortragsforum 2018 konnte Walter Kohl, der Sohn des Alt-Bundeskanzlers als Referent gewonnen werden. Außerdem mit dabei sind Marc Gassert, Prof. Dr. Stefan Gröner und Frieder Gamm mit den Vortragsthemen „Alles ist schwer, bevor es leicht wird“, „Kommunikation in den Zeiten von Snapchat, Instagram & Co. - Wie man heute junge Zielgruppen erreicht“ und „Erfolgreich durchsetzen – Verona Feldbusch gegen Alice Schwarzer“. Das Vortragsforum zählt seit Jahren zu einem der Highlights der Werbemittelmesse München. Eine Änderung gigt es auch bei den Trägeragenturen: Aufgrund umfangreicher Konsolidierungsmaßnahmen im Hause Active Promotion GmbH, Herzogenaurach, zieht sich das Unternehmen aus dem Trägerkreis der wmm zurück. „Unser volles Engagement liegt derzeit in der Restrukturierung und Optimierung der gewachsenen Geschäftsprozesse. Nach Abschluss dieser Maßnahmen können wir sicher gestärkt die nächsten 25 Jahre unserer Firmengeschichte beginnen. Ein herzliches Dankeschön an die Träger-Kollegen und insbesondere an das Team der Promo Event GmbH für die angenehme und partnerschaftliche Zusammenarbeit in den letzten 12 Jahren, die sicher auch weiterhin bestehen bleiben wird“ so Alexandra Rudkowsky, Geschäftsführer bei Active Promotion. 

Zwei Aktionsstände

Die wmm 2018 wird erneut zwei Aktionsstände über das Thema Werbeartikel hinaus präsentieren. Hierbei wird die Echion AG zeigen, wie sich Haptik und Sensorik mittels „Duftmarketing“ verknüpfen lassen. Eine weitere Aktion widmet sich dem Wirkungsmechanismus von VR-Brillen. Hier wird mittels attraktiver Fallbeispiele gezeigt, welche enormen Möglichkeiten die digitale Zukunft für Werbungtreibende verspricht. „Wir haben in den letzten Monaten viel daran gearbeitet, dass auch die wmm 2018 wieder ein bemerkenswerter Event für Besucher wie auch Aussteller wird“, so Michael Hagemann von der Promo Event GmbH. www.werbemittelmesse-muenchen.de

zur News-Übersicht