Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

Senator ist wieder Familienunternehmen

20.12.2018 15:32 Uhr Branche
 | Senator-Geschäftsführer Daniel Jeschonowski.

Senator-Geschäftsführer Daniel Jeschonowski.

Am 18.12.2018 wurde die Senator-Gruppe durch den bisherigen Eigentümer, Perusa Partners, an den Geschäftsführer Daniel Jeschonowski veräußert. Damit ist Senator ab sofort wieder ein Familienunternehmen. Daniel Jeschonowski gelang es in den vergangenen 2,5 Jahren gemeinsam mit den lokalen Führungsteams in Groß-Bieberau und den ausländischen Tochtergesellschaften, das Kerngeschäft zurück auf den Wachstumspfad zu führen und Senator erfolgreich zu sanieren. Perusa Partners hatte die Senator-Gruppe im Juni 2016 von der Merz Pharma GmbH & Co. KGaA erworben. 

Senator blickt auf eine fast einhundertjährige Geschichte zurück. Heute zählt es zu den weltweit führenden Herstellern von Schreibgeräten sowie Bechern und Tassen für Werbezwecke. Senator stellt alle Kunststoffkugelschreiber in eigener Produktion in Deutschland her und vertreibt seine Artikel ausschließlich über den qualifizierten Werbemittelhandel. Das Unternehmen beschäftigt derzeit knapp 300 Mitarbeiter an insgesamt fünf Standorten weltweit und erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von knapp 40 Millionen Euro. (Wir berichten ausführlich in der Februarausgabe des PSI Journal.) www.senator.com

zur News-Übersicht