Persönlicher Produktfinder

Hotline

Online Produktfinder

PIAP feierte achten Trade Evening

06.03.2018 09:21 Uhr Branche
 |

Am 8. Februar 2018 feierte der polnische Werbeartikelverband PIAP seinen achten Trade Evening. Nach Angaben des Veranstalters hat dieser Event einmal mehr gezeigt, wie wichtig die Integration von Unternehmen innerhalb einer Branche ist. Noch mehr Teilnehmer, eine freundliche Atmosphäre, zwangslose Gespräche und ein reger Erfahrungsaustausch machten es möglich, dass sich die einzelnen PIAP-Mitgliedsunternehmen noch besser kennenlernten.

"Der Trade Evening der Polish Chamber of Promotional Products bietet eine großartige Gelegenheit für Meetings und Gespräche bei einem guten Glas Wein. Wir wollten eine Begegnungsstätte zum zwanglosen Austausch schaffen. Wir freuen uns darüber, dass der Trade Evening bei vielen einen permanenten Platz im Terminkalender gefunden hat und hoffen auch im nächsten Jahr wieder auf eine rege Teilnahme", so Magda Owczarska, stellvertretende Präsidentin von PIAP.

Während des Events fand eine feierliche Gala statt, in deren Rahmen zahlreiche runde Jubiläen gefeiert wurden. Dazu zählten etwa Paul Stricker, Easy Gifts, OOH Magazine, Macma Polska, Mid Ocean Brands Polska und MAXIM Ceramics.

Über PIAP:
Polish Chamber of Promotional Products ist eine Organisation, die Unternehmen aus der Werbeartikelbranche zusammenbringt. Ziel der Organisation ist die Repräsentation dieser Unternehmen und der Schutz ihrer Interessen. Es ist eine Organisation, die die Branche konsolidiert, eine Kontaktstelle für Entscheidungsträger, die das externe operative Umfeld gestaltet, Organisator von Messen und Medienkontakten. Darüber hinaus ist PIAP Ansprechpartner für Verbände ähnlicher Art im Ausland. Zurzeit hat die Polish Chamber of Promotional Products über 170 Mitglieder, einschließlich Gründungsmitglieder.
www.piap-org.pl

zur News-Übersicht