Persönlicher Produktfinder

Hotline

Chat

Online Produktfinder

Karl Knauer für Druck&Medien-Award nominiert

07.08.2017 15:26 Uhr Branche
 | Auf dem Dach des Unternehmensgebäudes befindet sich eine Photovoltaikanlage.

Auf dem Dach des Unternehmensgebäudes befindet sich eine Photovoltaikanlage.

Am 26. Oktober 2017 findet in Berlin die Verleihung des 13. Druck&Medien-Awards statt.
Nominiert in der Kategorie „Umweltorientiertes Unternehmen des Jahres“ ist der Packagingspezialist Karl Knauer KG, Mitglied der Klimainitiative der Druck- und Medienverbände. Bereits mit dem PSI Award und als „Sustainable Company of the Year 2016“ ausgezeichnet, gehen die Schwarzwälder mit einem beeindruckend umfassenden Klimaschonungskonzept ins Rennen. Kampf gegen den Klimawandel – konkret für die Druckbranche. Angefangen beim ökologisch vorteilhaften Produktportfolio für Verpackungen und Werbemittel aus Karton, Wellpappe und Papier über viele bedeutende nationale und internationale Zertifikate, dem „Klimaneutralität“-Label bis hin zur 100-prozentigen Kompensation aller Emissionen beweist das Unternehmen Karl Knauer konsequent Umweltbewusstsein. Darüber hinaus war es die Fülle und Qualität der Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels, die die Nominierungsjury überzeugten. „Mit einem Paket von insgesamt fünf Umweltprogrammen begegnen wir ganz konkret dem Klimawandel“, unterstreicht Geschäftsführer Richard Kammerer den verstärkten Umweltkurs von Karl Knauer. „Es reicht unserer Ansicht nach nicht, den Klimawandel nur zu thematisieren. Vielmehr bekämpfen wir ihn sehr aktiv mit einem konkreten, umfassenden Umweltprogramm. Damit geben wir unseren Kunden und Konsumenten zukunftsfähige, ökologisch verantwortungsvolle Produkte an die Hand und liefern so einen veritablen, greifbaren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel“, so Kammerer weiter.
 www.karlknauer.de

zur News-Übersicht