Lichtblick für die Werbebranche

 |

Aus der Werbewirtschaft kommen zunehmend positive Signale. Nach der aktuellen Erhebung des Medien- und Werbeforschungsunternehmens Nielsen schloss der deutsche Bruttowerbemarkt im vierten Quartal mit einem deutlichen Plus von 5,1 Prozent ab. Dieses Plus basiere nicht alleine auf dem traditionell werbeintensiven Weihnachtsgeschäft. Viele Werbungtreibende zogen laut Studie zum Jahresende ihre Werbeaktivitäten bereits wieder deutlich an. Auch bei der Prognose für 2010 zeigt sich Nielsen verhalten optimistisch. Eine seriöse Voraussage sei laut Nielsen-Geschäftsführer Ludger Wibbelt zwar schwer zu treffen, man sei aber aufgrund „der Aussicht auf ein weiteres werbeaktives Sportjahr und zunehmend positiver Signale aus der Werbewirtschaft" relativ optimistisch. Das Institut geht insgesamt wieder von einem leichten Wachstum des Werbedrucks für 2010 aus.





PSI Logo