PSI Werbeartikel-Netzwerk

PSI NEWS - mobile

Emsa gewinnt dreimal red dot




Gleich drei „red dot"-Auszeichnungen kann Emsa in diesem Jahr verbuchen: Der „red dot award: product design 2014" geht an das Landhaus Vogel¬häuschen und den Travel Mug Fun Isolierbecher. Die internationale Expertenjury prämiert außerdem den Fresh Herbs Kräutertopf mit dem „Honourable Mention" für seine außergewöhnlichen Detail¬lösungen.
Das Landhaus Vogelhäuschen wurde gemeinsam mit Ornithologen ent¬wickelt, ist es ein optimaler Nistplatz für Kleinsingvögel und andere Höhlen¬brüter.
Trendig im Design, innovativ und von bester Qualität - das sind die Attribute, mit denen der neue Travel Mug Fun Isolierbecher überzeugte. Der stylishe Trendsetter liegt durch seine schlanke Form nicht nur gut in der Hand, sondern ist bis ins kleinste Detail durchdacht.
Allein die kleine, dekorative Blume als Wasserstandsanzeiger des Fresh Herbs Kräutertopfs ist ein Hingucker. Noch dazu hält das Aqua Comfort System im Inneren Basilikum, Thymian und Co. wochenlang frisch.
Die Designpreise werden am 7. Juli 2014 bei der traditio¬nellen „red dot"-Gala in Essen überreicht. Danach sind die prämierten Produkte vier Wochen lang in der Siegerausstellung zu sehen. Anschließend werden sie für mindestens ein Jahr in die Dauerausstellung des red dot-Museums übernommen. www.emsa.com


ARWEY Notizbücher zertifiziert nach SEDEX




Die Acar Unternehmensgruppe ist seit April 2014 nach den internationalen SEDEX-Standards zertifiziert. Nach ISO 9001 sowie FSC (nachhaltige Forstwirtschaft) ist dies nun die dritte Zertifizierung. „Als produzierendes Unternehmen ist es uns sehr wichtig, unsere hohen Standards in allen Bereichen der Herstellung auch durch internationale Zertifizierungen zu dokumentieren", so Patrick Do?ring, Gescha?ftsfu?hrer der Acar Europe GmbH. „Oftmals wu?nschen Kunden den Nachweis der Einhaltung von sozialen, ethischen und arbeitstechnischen Normen und Qualita?ten, um Projekte fu?r insbesondere globale Marken gemeinsam umsetzen zu ko?nnen. Die Zertifizierung nach SEDEX ist somit ein weiterer logischer Schritt, um unsere Kunden aktiv zu unterstu?tzen". Die jetzt zertifizierten ARWEY Notizbücher werden ausschließlich unter Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier hergestellt. www.acar-europe.de.

 


GreenBuilding Award für Trotec Firmenzentrale




Anfang April wurde das Firmengebäude des Unternehmens Trotec in Frankfurt mit dem GreenBuilding Award der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Bereits vor einigen Monaten wurde Trotec das GreenBuilding Zertifikat verliehen. Die oberösterreichische Trodat Tochter Trotec erhält diese Auszeichnung für das im Oktober 2013 eröffnete Bürogebäude in Marchtrenk. „Wir sind stolz auf das Zertifikat und diese besondere Auszeichnung der Europäischen Kommission. Trotec setzt kontinuierlich neue Standards für seine Kunden. Unsere neue Firmenzentrale setzt sowohl Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit, als auch in Bezug auf den Wohlfühlfaktor für unsere Mitarbeiter", freut sich CEO Dr. Andreas Penz.

Solaranlage als Stromquelle
Das Gebäude ist als solare Großanlage konzipiert, denn der Großteil der benötigten Energie wird aus der Sonne gewonnen. Die Sonnenenergie wird mit Hilfe eines Erdspeichers, eines Pufferspeichers und eines Löschwassertanks gespeichert, der gesamte Strombedarf für die Haustechnik wird von der hauseigenen Photovoltaikanlage produziert. Ein weiterer Energielieferant ist das Brunnenwasser. Dieses wird je nach Jahreszeit zum Heizen oder für die Kühlung verwendet.

Keine CO2 Emissionen
Für die Heizung und Kühlung sorgt die Baukernaktivierung durch Flächenheiz- und Kühlsysteme. Diese Technologie, in Verbindung mit optimaler Wärmedämmung, garantiert einen geringen Heizungs- und Kühlungsbedarf und geringe Temperaturschwankungen aufgrund der hohen Speicherfähigkeit des Gebäudes. Die Gebäudelüftung erfolgt mit einer kontrollierten Raumlüftung, die Staub- und Geräuschbelästigung minimiert

Über Trotec
Trotec ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie. Als Teil der Trodat-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet das europäische Innovationsunternehmen Lasersystemlösungen und Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren von verschiedensten Materialien und Werkstoffen. Absauganlagen und lasergravierbare Materialien runden das Produktportfolio ab. www.troteclaser.com


Daiber strukturiert Vertrieb neu




Frank Schreiner, Business Development Manager der Firma Daiber, der Marketing und IT verantwortet, ist mit sofortiger Wirkung auch zum Head of Export berufen worden. Nachdem er das Marketing des Unternehmens und dessen Marken, sowie die IT und das E-Commerce erfolgreich entwickelt und neu strukturiert hat, war es nun Zeit für den nächsten logischen Schritt: Die Synergien dieser Bereiche, zusammen mit seinem fundierten Know-how in der Verkaufsförderung, optimal für das Unternehmen zu nutzen. Daraus resultierend wurde ihm zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben, die Gesamtverantwortung für den Bereich Export übertragen. „Wir sind sehr glücklich, dass Frank Schreiner von nun an seine umfassende Expertise erfolgreich in unser Exportsegment einbringen wird, um so das volle Potenzial für unsere Firma auszuschöpfen", so Kai Gminder, Geschäftsführer Daiber. www.daiber.de


Inspirion: Frischer Wind im Marketing




Die Inspirion GmbH verstärkt ihre Führungsmannschaft. Seit April ist Martin Jung als Leiter Marketing neu an Bord beim Importeur und Lieferanten von Werbemitteln. „Egal ob in Deutschland oder überall in Europa: Wir werden in Zukunft am Markt viel selbstbewusster auftreten, um unsere Stärken bekannt zu machen", erklärt Inspirion-Geschäftsführer Sönke Hinrichs. „Deshalb kann Herr Jung mit seiner Erfahrung als Führungskraft im Marketing entscheidend dazu beitragen, dass Inspirion weiter wächst und neue, zufriedene Kunden gewinnt." Martin Jung kommt von dem Frankfurter Zahlungsdienstleister B+S Card Service, wo er in den letzten vier Jahren die Abteilung Marketing & Communications geleitet hatte. www.inspirion.eu


Fredy Büchler 50 Jahre bei Ritter-Pen




Fredy Büchler, einer der Geschäftsführer des Schreibgeräteproduzenten Ritter-Pen, hat seine „goldene" Betriebszugehörigkeit gefeiert. Geschäftsführerkollege Arno Ritter beglückwünschte n zu diesem runden Jubiläum. Fredy Büchler absolvierte bereits seine Lehre bei der Firma Ritter-Pen und ist seit 2001 technischer Geschäftsführer. „Als fester Bestandteil und gute Seele im Unternehmen, danken wir ihm für seine Leistungen und seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute", so Arno Ritter Rahmen einer Feierstunde. www.ritter-pen.de


Zweitägiger Workshop: Volles Haus bei Geiger-Notes




Es steckt ganz schön viel drin in den kleinen Alltagsbegleitern aus Papier. Davon konnten sich die rund 70 Teilnehmer der Workshops bei Geiger-Notes, Hersteller von Werbeartikeln aus Papier, in Mainz-Kastel selbst überzeugen. Im Fokus der beiden Tage standen Haftnotizen und Kalender, von den Neuheiten über die Pro-duktion bis zur Qualitätssicherung. Denn was so selbstverständlich scheint, muss oft immer wieder erprobt, getestet und mit viel Fingerspitzengefühl optimiert werden. Wieso lässt sich eine Haftnotiz einerseits so leicht abziehen lässt anderer-seits - wenn die Qualität stimmt - selbst an gerundeten oder senkrechten Flächen wochenlang anhaften? Und wer macht eigentlich die Knoten am Datumsschieber eines Monatskalenders? Solche Fragen wurden unterhaltsam und anhand prakti-scher Beispiele geklärt. Wie die Produktion von Kalendern und Notizbüchern ganz konkret abläuft, zeigte der abschließende Betriebsrundgang mit einem Blick auf den Maschinenpark sowie allerlei Wissenswertes rund um Farben und Druck. www.geiger-notes.ag


Source GmbH: Neuer Werbeartikel Blog




Der Wiesbadener Werbeartikler Source hat einen neuen Web-Blog gelauncht. Seit insgesamt
zwölf Jahren berichtet der Werbeartikelspezialist bereits online über Produkte, Neuigkeiten, Projekte und Spannendes aus der Werbewelt. Nach einer intensiven Überarbeitungsphase erscheinen jetzt die ersten Beiträge in der komplett überarbeiteten Variante des Blogs unter www.source-werbeartikel.com/blog/. Im Fokus des Updates standen eine frische Optik und die klare übersichtliche Strukturierung der Plattform. Die Anzahl der Themen-Kategorien wurde erheblich reduziert und damit ein besserer Überblick für die Leser geschaffen. Technisch genügt der Blog höchsten Ansprüchen: durch die Umsetzung in „Responsive Webdesign" reagiert die Seite dynamisch auf Eigenschaften des jeweils benutzen Endgerätes, z.B. Desktop, Tablet, Smartphone. So ist in jeder Situation die optimale Darstellung der Inhalte gewährleistet. Im Blog berichtet Source ganz aktuell über Unternehmens-News, gibt Einblicke hinter die Kulissen des Werbeartikelgeschäfts und zeigt spannende Artikel-Neuheiten und Best-Practice-Beispiele. „Über den Blog können wir emotional kommunizieren und den Lesern interessante Zusatzinformationen bieten", erklärt COO Eric Fritz, der den Relaunch des Blogs initiiert und umgesetzt hat. „Zudem wollen wir über das Medium neue Zielgruppen erreichen und langfristig unseren Kundenkreis erweitern." www.source-werbeartikel.com


Profino vergrößert sein Team erneut




Mit Alexandra M. Ebner vergrößert das Langenfelder Unternehmen Profino erneut sein Team und erweitert sein Vertriebsgebiet erstmals auch um Österreich. Seit Anfang April 2014 vertritt sie das Profino-Portfolio mit Marken wie Berard, freeform, MYdrap, Cuisipro, Gnali&Zani, Egan DisneyTM oder auch KitchenGrips und betreut den ansässigen Fachhandel. Nach langjähriger Tätigkeit in der Tourismusbranche und einem Studium der Internationalen Betriebswirtschaft in Wien sowie in Spanien sammelte die 43-jährige Österreicherin über Generalvertretungen verschiedener Unternehmen bereits umfassende Erfahrungen in der GPK-Branche.

Das Unternehmen Profino GmbH & Co. KG stellt Produkte für die Küche wie für die Tafel vor, die jeden Anspruch an ein schönes Design sowie hochwertige Qualität erfüllen. Geboten wird eine breite Palette hochwertiger Küchenprodukte und Tischaccessoires mit ansprechendem Design. www.profino.net

 




<<< Z U R Ü C K