PSI Werbeartikel-Netzwerk

PSI NEWS - mobile

Trotec Academy: Gezieltes Anwendertraining




Seit Mai dieses Jahres bietet Trotec, weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie, nun auch in Deutschland gezielte Anwendertrainings an. In diesen Tagesseminaren der Trotec Academy erlernen und vertiefen die Teilnehmer in Kleinstgruppen ihr Applikationswissen in Theorie und Praxis. „Das Feedback des ersten Schulungsblocks in Deutschland war extrem positiv. Daran wollen wir anknüpfen und unseren Kunden noch mehr Nutzen bieten. Daher planen wir diese Seminare im kommenden Jahr mit weiteren Themen auszubauen", so Peter Brandtner, Leiter der Trotec Academy.

Demoräume und Schulungszentren
Inzwischen eröffnet Trotec am 3. bis 5. Juli 2014 einen weiteren Demoraum in der Nähe Dortmunds (in Herdecke bei Witten). Damit wird mit München (Ismaning), Hannover (Isernhagen), Stuttgart (Gerlingen), Friedrichshafen (Markdorf) und Leipzig nun der 6. Trotec- Showroom entstehen. „Mit diesen Demoräumen bieten wir unseren Kunden und Interessenten kürzere Erreichbarkeiten und die Möglichkeit unser umfassendes Produktprogramm live und individuell kennen zu lernen", erklärt Oliver Kussauer, Verkaufsleiter Deutschland. So erfahren Interessenten Details und Vorzüge des gesamten Flachbett-Programms mit der Speedy Flexx Serie, des Industrieprogramms mit Galvo-Lasermarkierstationen und der umfassenden Auswahl an Gravur- und Lasermaterialien von Trotec. Davon konnten sich die Kunden auch bei der Eröffnung des neuen Demoraumes und Schulungszentrums im März in Isernhagen überzeugen. www.troteclaser.com


Bartenbach Marketing Services: Team weiter ausgebaut




Die Bartenbach Marketing Services, Agentur-Dienstleister in den Bereichen Shopper Marketing und Werbemittel mit Sitz in Mainz, baut ihr Team weiter aus: Seit Februar des Jahres gehört der 44-jährige Salvatore Sangiorgio bei den Full-Service-Dienstleistern zum Bereich Werbemittel. Der erfahrene Sales Manager ist von Mainz aus in ganz Deutschland unterwegs und kümmert sich um das Neugeschäft und die verschiedensten Key Account Kunden. Sangiorgio ist ein erfahrener Berater rund um das Thema haptische Werbung und mehr als 20 Jahre in der Branche aktiv. 29 Jahre jung und voller kreativer Ideen ist Jennifer Lohoff, die neue Art Workerin bei der Bartenbach Marketing Services. Als gelernte Fotografin und Mediengestalterin freut sie sich auf die vielen verschiedenen Aufgaben, die in den beiden Bereichen Werbemittel und Shopper Marketing auf sie warten. Ob Give-away, In- und Onpack, Promotion Display oder Textilkollektion - Lohoff weiß, wie man Unternehmen und Marken auf verschiedenen Kanälen aufmerksamkeitsstark inszeniert. www.service-bartenbach.de


Nachhaltig und sozial: Brands Fashion ist GOTS zertifiziert




Brands Fashion, namhafter Textilhersteller für Workwear, Merchandising, Private Label und Promotion, hat das GOTS-Zertifikat erhalten. GOTS steht für Global Organic Textile Standard und damit für ökologische und soziale Verträglichkeit im gesamten Produktionsprozess. Das Unternehmen produziert, veredelt und vertreibt ab sofort Textilien gemäß den GOTS-Richtlinien: Sie sind aus 100 Prozent organischer Baumwolle, ökologisch nachhaltig und unter geprüften sozialen Bedingungen produziert - während der gesamten Wertschöpfungskette. Auch die unternehmenseigene Textildruckerei und -stickerei in Polen ist zertifiziert - als eine der ersten in Europa. Brands Fashion ist damit gleich mehrfach Vorreiter in der Textilbranche. Denn der Hersteller gehört zu den ersten Workwear-Produzenten, die strapazierfähige Berufskleidung aus garantiert organischer Baumwolle anbieten. Die GOTS-Textilien sind atmungsaktiv, angenehm auf der Haut zu tragen, farbbeständig und bis zu 60 Grad waschbar. Zu den Kunden von Brands Fashion gehören Unternehmen verschiedener Branchen, für die der Hersteller eigene Kollektionen entwirft, produziert und im jeweiligen Corporate Design veredelt. „Ab sofort können Unternehmen und Teams individuell gestaltete Kollektionen mit GOTS-Label bei uns bestellen - in bewährt hoher Qualität und garantiert nachhaltig hergestellt", erklärt Carsten Ulmer, Geschäftsführer von Brands Fashion. „Während Entwicklungsminister Gerd Müller plant, die deutsche Textilindustrie mit einem neuen Siegel zu sozialen und ökologischen Mindeststandards zu bewegen, setzen wir eine faire und umweltfreundliche Produktion bereits um. Wir bieten Verbrauchern Textilien, Berufsbekleidung oder auch Merchandisingartikel, die Fashion mit geprüfter Nachhaltigkeit verbinden. Die Zertifizierung ist ein weiterer, wichtiger Baustein unseres sozial und ökologisch verantwortungsvollen Unternehmenskonzepts", ergänzt Ulmer.

Konsequente Strategie
Brands Fashion steht für umweltfreundliche Produktion, soziale Arbeitsbedingungen, Effizienz und Transparenz: Das Unternehmen ist neben der GOTS-Zertifizierung auch ISO-zertifiziert, produziert nach Oeko-Tex® Standard 100 und überprüft die Waren regelmäßig während der Verarbeitung vor Ort und in der Quality-Control-Abteilung der Zentrale in Buchholz. Neben der Produktqualität achtet der Hersteller streng darauf, dass die Textilprodukte unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt und verarbeitet werden. Das Unternehmen nimmt an der Initiative Accord on Fire and Building Safety in Bangladesh für mehr Sicherheit am Arbeitsplatz sowie an der Business Social Compliance Initiative für verbesserte Arbeitsbedingungen und gegen Kinderarbeit teil. Weitere Informationen unter: www.brands-fashion.com

 


Emsa gewinnt dreimal red dot




Gleich drei „red dot"-Auszeichnungen kann Emsa in diesem Jahr verbuchen: Der „red dot award: product design 2014" geht an das Landhaus Vogel¬häuschen und den Travel Mug Fun Isolierbecher. Die internationale Expertenjury prämiert außerdem den Fresh Herbs Kräutertopf mit dem „Honourable Mention" für seine außergewöhnlichen Detail¬lösungen.
Das Landhaus Vogelhäuschen wurde gemeinsam mit Ornithologen ent¬wickelt, ist es ein optimaler Nistplatz für Kleinsingvögel und andere Höhlen¬brüter.
Trendig im Design, innovativ und von bester Qualität - das sind die Attribute, mit denen der neue Travel Mug Fun Isolierbecher überzeugte. Der stylishe Trendsetter liegt durch seine schlanke Form nicht nur gut in der Hand, sondern ist bis ins kleinste Detail durchdacht.
Allein die kleine, dekorative Blume als Wasserstandsanzeiger des Fresh Herbs Kräutertopfs ist ein Hingucker. Noch dazu hält das Aqua Comfort System im Inneren Basilikum, Thymian und Co. wochenlang frisch.
Die Designpreise werden am 7. Juli 2014 bei der traditio¬nellen „red dot"-Gala in Essen überreicht. Danach sind die prämierten Produkte vier Wochen lang in der Siegerausstellung zu sehen. Anschließend werden sie für mindestens ein Jahr in die Dauerausstellung des red dot-Museums übernommen. www.emsa.com


Jung Bonbonfabrik: Sarah Obst neu im Vertrieb




Beim Vaihinger Süßwarenspezialisten Jung Bonbonfabrik ergibt sich in den Vertriebsgebieten der PLZ 63, 80-87 sowie 89 (Ausnahme Sonderkunden) eine personelle Veränderung. Ab 5. Mai 2014 betreut hier Sarah Obst die Kunden des Werbemittelhandels. Nach umfassender Einarbeitungszeit im Vertriebsteam ist sie ab sofort kompetente Ansprechpartnerin und Beraterin im Sortiment „Geschmackvolle Werbe-Ideen". Kontaktdaten Sarah Obst: Tel. + 49 7042 907-717 oder E-Mail s.obst@jung-europe.de. www.jung-europe.de


ARWEY Notizbücher zertifiziert nach SEDEX




Die Acar Unternehmensgruppe ist seit April 2014 nach den internationalen SEDEX-Standards zertifiziert. Nach ISO 9001 sowie FSC (nachhaltige Forstwirtschaft) ist dies nun die dritte Zertifizierung. „Als produzierendes Unternehmen ist es uns sehr wichtig, unsere hohen Standards in allen Bereichen der Herstellung auch durch internationale Zertifizierungen zu dokumentieren", so Patrick Do?ring, Gescha?ftsfu?hrer der Acar Europe GmbH. „Oftmals wu?nschen Kunden den Nachweis der Einhaltung von sozialen, ethischen und arbeitstechnischen Normen und Qualita?ten, um Projekte fu?r insbesondere globale Marken gemeinsam umsetzen zu ko?nnen. Die Zertifizierung nach SEDEX ist somit ein weiterer logischer Schritt, um unsere Kunden aktiv zu unterstu?tzen". Die jetzt zertifizierten ARWEY Notizbücher werden ausschließlich unter Verwendung von FSC-zertifiziertem Papier hergestellt. www.acar-europe.de.

 


GreenBuilding Award für Trotec Firmenzentrale




Anfang April wurde das Firmengebäude des Unternehmens Trotec in Frankfurt mit dem GreenBuilding Award der Europäischen Kommission ausgezeichnet. Bereits vor einigen Monaten wurde Trotec das GreenBuilding Zertifikat verliehen. Die oberösterreichische Trodat Tochter Trotec erhält diese Auszeichnung für das im Oktober 2013 eröffnete Bürogebäude in Marchtrenk. „Wir sind stolz auf das Zertifikat und diese besondere Auszeichnung der Europäischen Kommission. Trotec setzt kontinuierlich neue Standards für seine Kunden. Unsere neue Firmenzentrale setzt sowohl Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit, als auch in Bezug auf den Wohlfühlfaktor für unsere Mitarbeiter", freut sich CEO Dr. Andreas Penz.

Solaranlage als Stromquelle
Das Gebäude ist als solare Großanlage konzipiert, denn der Großteil der benötigten Energie wird aus der Sonne gewonnen. Die Sonnenenergie wird mit Hilfe eines Erdspeichers, eines Pufferspeichers und eines Löschwassertanks gespeichert, der gesamte Strombedarf für die Haustechnik wird von der hauseigenen Photovoltaikanlage produziert. Ein weiterer Energielieferant ist das Brunnenwasser. Dieses wird je nach Jahreszeit zum Heizen oder für die Kühlung verwendet.

Keine CO2 Emissionen
Für die Heizung und Kühlung sorgt die Baukernaktivierung durch Flächenheiz- und Kühlsysteme. Diese Technologie, in Verbindung mit optimaler Wärmedämmung, garantiert einen geringen Heizungs- und Kühlungsbedarf und geringe Temperaturschwankungen aufgrund der hohen Speicherfähigkeit des Gebäudes. Die Gebäudelüftung erfolgt mit einer kontrollierten Raumlüftung, die Staub- und Geräuschbelästigung minimiert

Über Trotec
Trotec ist ein weltweit agierendes Unternehmen im Bereich der Lasertechnologie. Als Teil der Trodat-Unternehmensgruppe entwickelt, produziert und vermarktet das europäische Innovationsunternehmen Lasersystemlösungen und Lasergeräte zum Beschriften, Schneiden und Gravieren von verschiedensten Materialien und Werkstoffen. Absauganlagen und lasergravierbare Materialien runden das Produktportfolio ab. www.troteclaser.com


Daiber strukturiert Vertrieb neu




Frank Schreiner, Business Development Manager der Firma Daiber, der Marketing und IT verantwortet, ist mit sofortiger Wirkung auch zum Head of Export berufen worden. Nachdem er das Marketing des Unternehmens und dessen Marken, sowie die IT und das E-Commerce erfolgreich entwickelt und neu strukturiert hat, war es nun Zeit für den nächsten logischen Schritt: Die Synergien dieser Bereiche, zusammen mit seinem fundierten Know-how in der Verkaufsförderung, optimal für das Unternehmen zu nutzen. Daraus resultierend wurde ihm zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben, die Gesamtverantwortung für den Bereich Export übertragen. „Wir sind sehr glücklich, dass Frank Schreiner von nun an seine umfassende Expertise erfolgreich in unser Exportsegment einbringen wird, um so das volle Potenzial für unsere Firma auszuschöpfen", so Kai Gminder, Geschäftsführer Daiber. www.daiber.de


Inspirion: Frischer Wind im Marketing




Die Inspirion GmbH verstärkt ihre Führungsmannschaft. Seit April ist Martin Jung als Leiter Marketing neu an Bord beim Importeur und Lieferanten von Werbemitteln. „Egal ob in Deutschland oder überall in Europa: Wir werden in Zukunft am Markt viel selbstbewusster auftreten, um unsere Stärken bekannt zu machen", erklärt Inspirion-Geschäftsführer Sönke Hinrichs. „Deshalb kann Herr Jung mit seiner Erfahrung als Führungskraft im Marketing entscheidend dazu beitragen, dass Inspirion weiter wächst und neue, zufriedene Kunden gewinnt." Martin Jung kommt von dem Frankfurter Zahlungsdienstleister B+S Card Service, wo er in den letzten vier Jahren die Abteilung Marketing & Communications geleitet hatte. www.inspirion.eu




<<< Z U R Ü C K