PSI Werbeartikel-Netzwerk

PSI NEWS - mobile

Für den guten Zweck: Winterwunderwerbeland bei top display




Die Idee war spontan, die Umsetzung kurzfristig und erfolgreich: Die Hamburger Werbeartikel Full Service Agentur top display International bat Kunden, Freunde, Verwandte und Bekannte zu einem Wintermarkt in die eigenen Räumlichkeiten. Dazu hatten die top display Profis ihr eigenes Lager durchforstet und eine Vielzahl von ausgewählten Produkten wie weiland bei den ersten Werbeartikelmessen auf Tapeziertischen und in Regalen einladend drapiert. So entstand ein wahres Winterwunderwerbeland voller nützlicher wie schöner Werbedinge, das bei den zahlreich erschienen älteren und jüngeren Gästen großen Anklang fand und zudem noch ganz dem guten Zweck diente. Denn dieser stand beider Aktion im Vordergrund. Jeder spendete für die ausgesuchten Artikel so viel er geben mochte. Der durch das top display Team aufgestockte Gesamterlös kommt dem Kinder-Hospiz Sternenbrücke für seine Arbeit zu. Brezeln, Grillwurst und Glühwein stimmten zudem die kühle Jahreszeit ein und rundeten den Wintermarkt zum wahren Wohlfühlerlebnis. www.top-display.de


Veredlung per Laser leicht gemacht




Die cameo Laser Franz Hagemann GmbH zeigt auf der PSI 2015, wie Werbeartikel und Textilien im Handumdrehen zu individuellen Hinguckern werden. Das Unternehmen lädt Besucher am Stand B09 Halle 12 ein zu beobachten, wie Werbeartikel aller Art und verschiedenster Materialien mit cameo Lasern des marktführenden Herstellers Epilog/ USA bearbeitet werden. Der ausgestellte Epilog Zing graviert Schriftzüge, detailreiche Motive und Fotos auf Alltagshelfer, Geschenkartikel, Kommunikations- und Elektrogeräte oder bringt Logos auf Obst auf. Textilien werden mit einem Branding-Effekt oder Strass-Applikationen veredelt. „Der Alleskönner unter den Lasern ermöglicht es Händlern und Lieferanten von Werbeartikeln, sich mit steigenden Ansprüchen am Markt flexibel aufzustellen", sagt cameo-Geschäftsführer Torsten Herbst. Die Daten von Symbolen oder Bildmotiven liest der Laser ohne vorherige Vektorisierung ein. Weitere Vorteile des Gerätes: „Dank des günstigen Kaufpreises amortisiert sich die Anschaffung schnell. Händler können mit dem Zing unkompliziert Vorlagemuster für ihre Angebote fertigen sowie Einzelstücke bis hin zur mittleren Serie erstellen. Der Laser graviert auf Werbemittel dauerhaft Logos und personalisiert diese auf Wunsch im gleichen Arbeitsgang vollautomatisch - etwa Kugelschreiber, die dann der Name einzelner Kunden ziert. So erzielt man mit geringem Aufwand nachhaltig Wirkung", erklärt Herbst. Sein Team stellt auf der PSI in Düsseldorf auch das jüngste Mitglied der cameo-Familie vor: den in zwei Größen und mit einer Leistung von bis zu 120 Watt erhältlichen Epilog Fusion. Dieser bearbeitet besonders schnell auch größere Werkstücke und schneidet Kanten von Acryl glasklar. Der Laser ist das derzeit einzige mit Macintosh kompatible Gerät auf dem Markt. Weitere Informationen unter: www.cameo-laser.de.

 

 


MAXIM kauft FOHA: Ergebnisse der Symbiose auf der PSI zu sehen




Im Herbst 2014 hatte MAXIM aus Maksymilianowo, das polnische Unternehmen für designorientierte Werbekeramik, das Unternehmen FOHA aus Posen/Polen gekauft und sein Sortiment um weitere innovative Dekortechniken und Produkte wie z.B. den Kultbecher Coffee 2 Go erweitert. MAXIM, europaweit bekannt durch seine über 50 eigenen Designs im Bereich Trinkware (Porzellan, Keramik), ermöglicht seinen Kunden somit nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der individuellen Gestaltung von Bechern, Tassen, Gläsern und vielem mehr, sei es durch Einfärbung als auch Dekorierung der Produkte in nahezu allen Pantonefarben. Individuell, designorientiert und schnell den europäischen Markt mit interessanten Produkten aus dem Bereich der Werbekeramik zu versorgen ist dabei oberstes Ziel von Maxim, sowie seinem Tochterunternehmen Maxim Ceramics mit Sitz im deutschen Michelstadt. Die Produkte sind ausschließlich über den autorisierten Werbefachhandel erhältlich. Alle Besucher der PSI 2015 können sich in Halle 9, Stand B36 vom Ergebnis der Symbiose überzeugen. Das Team von MAXIM lädt herzlich dazu ein. Mehr Informationen unter: www.maxim.com.de


Wieder zurück: PF Concept auf der PSI 2015




Nach zwei Jahren Pause kehrt PF Concept auf die PSI zurück. Das überarbeitete und modernere Konzept der europäischen Leitmesse überzeugte den Multi-Spezialist für Werbeartikel. PF Concept nutzt die internationale Plattform, um seine außergewöhnlichen Produktwelten und kreativen Neuheiten der Ländervertretungen DACH, Benelux und Osteuropa zu präsentieren. Auch die bekannte und starke Marke Elevate bekommt ihren großen Auftritt. Auf dem PSI Catwalk, der letztes Jahr Premiere feierte, zeigt PF Concept die neuen lifestyligen Modelle und sportlichen Accessoires der erfolgreichen Eigenkreation. „Das Messemotto ‚Fashion' passt hervorragend zu PF Concept, da wir unseren Kunden in diesem Bereich ein breites Sortiment bieten", so Ralf Oster, CEO von PF Concept. Für spannendes Rätselraten sorgt außerdem das Top-Secret-Werbemittel, das PF Concept im Rahmen von PSI First zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen wird. „Wir sind sehr gespannt darauf, dieses Jahr wieder bei der PSI mit dabei zu sein, und freuen uns auf einen regen Austausch mit unseren Händlern sowie zahlreiche interessante und neue Kontakte", so Ralf Oster. www.pf-concept.com


Neu bei PSI: G2000 mit starken Marken




Seit Oktober hat das PSI Werbeartikelnetzwerk ein weiteres neues Mitglied im Verbund: die Firma G2000 Handel GmbH. G2000 steht unter anderem für die Marken Samsung, Panasonic und Sony. Das Sortiment des Unternehmens umfasst Produkte aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Tablets/Notebooks, Foto und Mobile Charger. Als „besonders interessant" im Prämiensegment empfiehlt G2000 die Sony Mobile Charger (mobile Ladegeräte). Hiermit können Smartphones, Tablets, Notebooks etc. von unterwegs wieder aufgeladen werden. Die Produkte sind bereits im Product Finder hinterlegt. Kontakt unter: Tel. +49 2244 878-1498 oder vogel@g2000handel.de. www.g2000handel.de


Kandinsky wächst weiter




Die Kandinsky Deutschland GmbH übernimmt mit sofortiger Wirkung die exklusiven weltweiten Produktions- und Vertriebsrechte der Produktinnovationen „carryFIX" und „BagFlag". Mit den Lizenz- und Patentinhabern wurden langjährige Vertriebsvereinbarungen getroffen. Das Unternehmen peilt mit der Übernahme dieser weiteren Markenvertretungen eine zukunfts- und erfolgsorientierte Stärkung des Handels- und Distributionsgeschäftes an. Kim Köhler, Geschäftsführer Kandinsky Deutschland GmbH, kommentiert: „Die BagFlag und den carryFIX sehen wir als echte Innovationen in einem nach Neuheiten suchenden Markt. Mit unseren Vertretungen für verschiedene Marken- und Patentprodukte wie dem Original DropStop®, der BodyFlag oder dem Sofastadion haben wir bereits unter Beweis stellen können, dass es Sinn macht, hier auf einen Partner zu setzen, der sich auf den Werbeartikelmarkt sowohl auf der Produktions- als auch der Vertriebsseite spezialisiert hat."

carryFIX und BagFlag
carryFIX (siehe Bild) ist ein neues, patentiertes Skizubehör, welches die Funktion einer Skifixierung mit einem einfach zu handhabenden Tragesystem in einem Produkt vereint. Einfach um die Skimitte geschlagen bietet carryFIX eine sichere und ergonomische Tragemöglichkeit. Es passt eingerollt in jede Jackentasche und eignet sich als qualitativ hochwertiges Trendprodukt mit großer Produktfläche auch ideal als innovativer Werbeträger. Die BagFlag ist ein Produkt, das sowohl als praktische Tasche als auch Fahne genutzt werden kann. Sie kombiniert zwei Nutzen: Durch den eingebauten Teleskopstab, der herausgezogen werden kann, wird die Tragetasche schnell und einfach zu einer Fahne verwandelt. Weitere Informationen unter: www.kandinsky.de


Bartenbach liefert närrisches Zug-En(d)tchen




Die Bartenbach Marketing Services, Agentur-Dienstleistunger in den Bereichen Shopper Marketing und Werbemittel, liefert Zug-En(d)tchen für die Mainzer Fastnacht. Für die am 11.11. startende neue Kampagne hält das Unternehmen das beliebte Zug-En(d)tchen ab Mitte November in einer Sonderauflage von 3.000 Stück als kuschelige Spieluhr bereit. Und dieses intoniert natürlich den traditionellen Narrhallamarsch. Der Werbeartikel wurde für den Mainzer Carneval Verein (MCV) produziert. Seit 25 Jahren bildet die „echte" Mainzer Zug-En(d)te den Abschluss jeden Rosenmontagszugs. Seit 1990 markiert der große Motivwagen mit gelber Ente und Narrenkappe das Ende dieses närrischen Lindwurms, der sich durch die Straßen und Gassen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt schlängelt. Zum 25-jährigen Jubiläum der Zug-En(d)te wird das 20 Zentimeter hohe Plüschtier mit vierfarbiger Narrenkappe vom MCV angeboten. www.bartenbach.de


emotion factory erweitert Vertriebsteam




Ein neues Gesicht und eine neue sympathische Telefonstimme gibt es beim grün-kreativen Werbe-Lieferanten emotion factory: seit dem 1. November verstärkt Katrin Käser das europaweite Vertriebsteam und berät die Kunden des Werbemittelhandels über das komplette Kreativ-Sortiment. Katrin Käser, eine gelernte Kauffrau für Bürokommunikation, ersetzt die langjährige Mitarbeiterin Melanie Kraft, die aus privaten Gründen das Unternehmen verlassen hat. Sie ist per Telefon + 49 7042 8155-150 oder über k.kaeser@emotion-factory.com. erreichbar. www.emotion-factory.com


Neues Gesicht bei absatzplus




Seit Beginn September heißt die neue Auszubildende des Kölner Werbeartikel-Spezialisten absatzplus Stefanie Rießler. Die angehende Kauffrau für Büromanagement hat schon jetzt vielfältige Aufgaben. Diese reichen vom Versenden der Kataloge bis zur Pfle-ge der Ablage und dem Verschicken der Andruckmuster an die Kunden. Während der dreijäh-rigen Ausbildungszeit wird sich die 18-Jährige weitere verwaltungstechnische Kompetenzen aneignen. Die Jüngste in der absatzplus-Mannschaft fotografiert in ihrer Freizeit gern. Ver-schiedene Werbeartikel gekonnt inszenieren muss sie auch im Büro, denn dort ist sie für die Bilder zuständig. „Wir schätzen Frau Rießlers Motivation, ihre Teamfähigkeit und Dynamik", freut sich absatzplus-Geschäftsführer Joachim Schulz über die Verstärkung. www.absatzplus.com




<<< Z U R Ü C K